Take it easy: iPhone und iPad 3G sammeln Geodaten nicht via GPS

Die heutigen Tech News werden von der Geo Daten Sammelwut des iPhone und iPad 3G dominiert. Es wird ein grosses Theater um die angeblichen Bewegungsprofile auf den iOS Geräten gemacht. Dabei werden einige Dinge vergessen, welche das ganze meiner Meinung nach relativieren:

  • Die gesammelten Geodaten werden nicht automatisch an Apple übermittelt
  • Die Geodaten werden mit GSM und WIFI Triangulation erhoben, nicht mit GPS wie Frederic Lardinois und Will Clarke beschreiben
  • Die Geodaten sind dadurch viel zu ungenau um exakte Bewegungsprofile herstellen zu können
  • Das File consolidated.db wurde ab iOS 4 aus der internen Library heraus genommen um Drittapplikationen wie Google Latitude Geodaten Dienste zu ermöglichen
  • Die Geodaten DB liegt lokal auf dem Mac oder PC im iTunes Verzeichnis. Da sollte eh niemand Unbefugtes drauf Zugriff haben
  • Im Juli 2010 wurde das End User Software License Agreement im Punkt Customer Privacy Policy um folgenden Abschnitt ergänzt:

To provide location-based services on Apple products, Apple and our partners and licensees may collect, use, and share precise location data, including the real-time geographic location of your Apple computer or device. This location data is collected anonymously in a form that does not personally identify you and is used by Apple and our partners and licensees to provide and improve location-based products and services. For example, we may share geographic location with application providers when you opt in to their location services. Some location-based services offered by Apple, such as the MobileMe “Find My iPhone” feature, require your personal information for the feature to work.

Es ist also wie eigentlich fast überall. Wir akzeptieren AGB und andere License Agreements ohne sie je zu lesen. Und erst wenn ein Tool das ganze praktischerweise schön darstellt wundern sich alle und klagen was denn da los sei.

Ich finde die eingebaute Geodatenbank praktisch und hoffe Apple bringt bald ein Tool welches es mir möglich macht die Daten Apple like hübsch und elegant direkt auf dem iOS Gerät anzuschauen.

  • donkeyshark

    ich denke Frederic Lardinois und Will Clarke möchten da im Hype ein bisschen mit schwimmen, wenns etwas gutes daran hat, dann, das die Hersteller erinnert werden, das man ihnen auf die Finger schaut.

  • http://sergey.steckdoseonline.com sergey

    Danke für diese äusserst intressanten Informationen. ;) War jetzt einfach so frech und hab es auf pctipp.ch verwendet. ;)

  • http://www.iFrick.ch Jean-Claude Frick

    Hallo Sergey

    Freut mich natürlich wenn Du bei mir spannende Infos entdeckt hast. Ein kleiner Backling hätte mich noch mehr gefreut ,-)

  • Pingback: iOS-Bewegungsprofile: sechs Ausreden – DREIMUNDO

  • http://sergey.steckdoseonline.com sergey
    • http://www.iFrick.ch Jean-Claude Frick

      Besten Dank für den Link und die Erwähnung ;-)

  • Pingback: iPhone speichert Geodaten

  • Pingback: Vertrauenskrise? | web log buch