Apple WWDC 2012 vom 11. bis 15 Juni

Die World Wide Developer Conference von Apple, besser bekannt als WWDC wird dieses Jahr von 11. bis 15. Juni im Moscone West Center in San Francisco stattfinden.

Dies gab Apple soeben in einer Medienmitteilung bekannt:

“Wir haben eine großartige WWDC dieses Jahr geplant und können es kaum erwarten, das Neueste über iOS and OS X Mountain Lion mit den Entwicklern zu teilen”, sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. “Die iOS-Plattform hat eine völlig neue Industrie erschaffen mit fantastischen Möglichkeiten für Entwickler hier im Land und auf der ganzen Welt.”

Das Angebot der WWDC 2012 umfasst:

  • über 100 technische Sessions, die von Apple-Ingenieuren zu einer großen Auswahl an Technologie-spezifischen Inhalten zu den Themen Entwicklung sowie Anwendung und Integration von iOS und OS X Technologien präsentiert werden;
  • 100 Hands-On-Labs mit über 1.000 Apple-Ingenieuren, die Entwicklern bis auf Code-Ebene Hilfestellung geben; einen Einblick in neueste Entwicklungstechniken bieten und Ratschläge zur Optimierung ihrer iOS- und OS X-Apps erteilen;
  • die Möglichkeit tausende gleichgesinnter iOS- und OS X-Entwickler aus der ganzen Welt zu treffen – im letzten Jahr waren mehr als 60 Länder vertreten;
  • die Teilnahme an inspirierenden Lunch-Time-Sessions mit führenden Köpfen und Multiplikatoren aus der Welt der Technik, Wissenschaft und Unterhaltung; und
  • die Apple Design Awards, die iPhone-, iPad- und Mac-Apps auszeichnen, die durch exzellente technische Umsetzung, Innovation und hervorragendes Design überzeugen.

Letztes Jahr waren die Tickets für die WWDC nach 12 Stunden ausverkauft.

Send to Kindle für Mac OS X veröffentlicht
Pixelmator: Update auf Version 2.0.3 verbessert Stabilität