Marissa Mayer wird CEO von Yahoo

Das ist eine faustdicke Überraschung. Das langjährige Google Geschäftsleitungsmitglied Marissa Mayer wechselt ab sofort zu Yahoo.

Sie wird CEO des angeschlagenen Internetriesen. Der Wechsel findet ab sofort statt, sie wird schon heute Google verlassen und bei Yahoo anfangen zu arbeiten.

Yahoo hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. In den letzten Jahren machte das Unternehmen weniger mit guten Services als mit wechselnden CEO’s und Knatsch zwischen den Aktionären von sich Reden.

Marissa Mayer war eine der bekanntesten Googler. Sie war Mitarbeiterin Nr. 20 und erster weiblicher Engineer bei Google. Ihr verdanken wir so geniale Dinge wie zum Beisipel die weisse Google Suchseite.

Die Los Angeles Times schrieb über sie, kaum ein anderer Mensch habe soviel Einfluss darauf wie wir das Internet erleben.

Mayer hat bei Yahoo einige Baustellen. Der Internetkonzern hat zwar immer noch rund 600 Millionen Benutzer, aber viele Trends im Netz verschlafen. Yahoo wird nicht als innovativ angesehen und steht ein wenig für die 90er Jahre Ära.

Mayers erste Aufgabe wird es daher sein dem Konzern wieder Innovationen zu bringen und gute Leute aus dem Silicon Vallye zu Yahoo zu locken.

Gleichzeitig mit dem überraschenden Wechsel zu Yahoo wurde bekannt, dass Marissa Mayer im Oktober ein Kind erwartet. Sie dürfte damit, laut Techcrunch, die einzige CEO einer Fortune 500 Firma sein welche schwanger ist.

Yahoo hat mit der Abwerbung von Marissa Mayer einen genialen Coup gelandet. Wenn es überhaupt jemand schafft aus Yahoo wieder einen Ort der Innovation zu machen und den Benutzern spannende, neue Services zu bieten dann Mayer.

[ad#Google_Adsense_Media]

Veröffentlicht von

Tech Blogger & IT Journalist aus Leidenschaft. Mag alles rund um Apfelzeugs, Tech Gadgets aller Art sowie mobilen Kram der uns das Leben leichter macht. Schreibt meistens auf seinem MacBook Air und trinkt einen Caramel Macchiato dazu. Auch zu finden bei Twitter, Google+ und Facebook