Synology DSM 4.1 Beta: Das NAS wird zum Videorecorder

Ich bin ein grosser Fan der NAS Systeme von Synology. Spätestens seit der DSM 4 Version sind die Dinger zu wahren Alleskönnern geworden.

Nun hat Synology eine erste Beta des kommenden DSM 4.1 Betriebssystems veröffentlicht. Die Änderungen und Erweiterungen sind wie immer zahlreich. Besonders sticht aber die neue Videorecorder Funktion hervor:

Wer einen DVB-T Stick an die Diskstation steckt kann neu TV Sendungen damit aufzeichnen. Dazu gibt es eine neue App welche auf das NAS installiert werden kann.

Apps für iPhone und iPad machen das ganze dann zum persönlichen TV Center:

Weitere neue Funktionen sind:

  • Die Photo Station bekommt eine Timeline Ansicht und Google Maps Karten
  • Die Cloud Station überträgt vollständig verschlüsselt
  • Die Audio Station kann pro Benutzer konfiguriert werden, damit kann jeder NAS Benutzer seine eigene Musiksammlung pflegen
  • DS Photo+ und DS Audio gibt nun auch für Windows Phone 7 Smartphones

Wer sich das ganze mal in Ruhe anschauen möchte kann die DSM 4.1 Demo bei Synology ausprobieren. Einfach mit Benutzername ADMIN und Passwort SYNOLOGY einloggen.

Fazit:

Synology legt mal wieder vor und zeigt eindrücklich warum sie die besten NAS Systeme am Markt bauen. It’s the Software stupid!

[ad#Google_Adsense_Media]

  • http://twitter.com/JoeHomeskillet JoeHomeskillet

    Das kann mein OpenSolaris HomeServer schon lange. ;)

  • http://www.geschenkhexe.ch Luca

    Naja, ich hatte stets Probleme mit meiner Synology so dass sie leider seit bald 2 Jahren nur rumsteht. Es wurde immer eine Festplatte als defekt gemeldet, doch egal welche ich rauszog, die aktuelle wurde dann immer als gesund angegeben. So hab ich’s dann irgendwann frustriert sein lassen..

    • http://www.iFrick.ch Jean-Claude Frick

      Das können manchmal die Verbindungen zwischen HD und Motherboard sein. Hatte mal etwas ähnliches wo der Austausch der Kabel geholfen hat