Chrome für iOS: Sharing zu Facebook, Twitter & Google+

Google entwickelt den Chrome Browser für iOS beharrlich weiter und hat jetzt Apple ein Schnippchen geschlagen.

Im neuesten Update verstecken sich ganz neue Sharing Features. So kann man nun eine Webseite auf Twitter, Facebook oder Google+ teilen:

Webseiten per E-Mail oder auf G+, Facebook und Twitter teilen
Bessere Stabilität und Sicherheit
Viele Fehlerbehebungen zu Nutzer-Feedback

Damit kommt Google Apple zuvor, welches etwas ähnliches im kommenden iOS 6 in den Safari Browser eingebaut hat. Der Apple-eigenen Sharing Funktion fehlt Google+ und sie kommt erst im Herbst wenn iOS 6 für alle zum Download bereit steht.

Ich mag Chrome für iOS auch wenn er nicht an die Geschwindigkeit des Safari Browsers herankommt. Da ich sonst überall mit dem Chrome Browser ins Netz gehe, kann ich mit dieser Einschränkung unter iOS leben. Mit dem heutigen Update mag ich ihn noch ein wenig mehr. (via CultOfMac)

  • http://dr3.do dr3do

    Zur Geschwindigkeit: Die ist leider künstlich verknappt (durch Apple). Betrifft aber alle “alternativen” Browser.