Amazon stellt Kindle Fire HD in 2 Grössen vor: Angriff auf das iPad

Auch wenn klar war, dass Amazon gestern einige neue Geräte präsentieren würde, konnte die Show absolut überzeugen.

Amazon Chef Jeff Bezos ist ein ähnlich guter Präsentator wie der verstorbene Apple Chef Steve Jobs und wusste die Leute fast 2 Stunden zu unterhalten.

Nach der Vorstellung des Kindle Paperwhite kam Bezos auf die neuen Kindle Fire HD Tablets zu sprechen.

Diese gibt es in der bekannten 7″ Grösse und neu auch als 8.9″ grosses Tablet. Gerade dieses richtet sich direkt gegen das Apple iPad.

Die neuen Kindle Fire HD’s kommen mit aufgebohrten technischen Daten. Das 7″ Modell bringt einen schnelleren, DualCore Prozessor und eine auf 1280×800 Pixel vergrösserte Auflösung.

Die 8.9″ Modell sind noch etwas spannender, bringen sie doch:

  • 1920×1200 HD Display
  • Zwei Stereolautsprecher mit Dolby
  • 1.5 Ghz DualCore TI OMAP Prozessor mit PowerVR 3D Grafikeinheit
  • 2 Antennen WiFi Design inkl. 2.4 und 5 Ghz Band

Bei allen Kindle Modellen dabei ist ein neues X-Ray genanntes Feature welches bei Filmen, Musik oder auch in eBooks zusätzlich Informationen abruft. Einfach Film anhalten und z.B. nachlesen wer die Schauspieler sind. Cool!

Neu können die Kindle Geräte auch Audiobücher mit dem eBook synchron halten. Wer ein am Abend im Bett ein Buch liest, kann am Morgen auf der Fahrt ins Büro das Audiobook hören welches genau dort weitermacht wo man mit Lesen aufgehört hat.

All diese Dinge machen die Kinde eBook Reader und die Kindle Fire HD Tablets zu einem perfekten System welches rund um die Amazon Content Cloud herum gebaut wurde. Jeff Bezzos nannte dann auch den Grund warum Amazon mit der Hardware nichts verdienen möchte:

Damit ist Amazon perfekt aufgestellt um Apple anzugreifen. Auch Apple verdient mit dem Ökosystem jede Menge Geld (wobei Apple zusätzlich von grossen Margen auf der Hardware profitiert).

Das Kindle Fire HD 8.9″ soll dabei das iPad angreifen. Wie schon letztes Jahr beim ersten Kindle Fire muss sich aber wohl weniger Apple Sorgen machen, als die Hersteller von Android Tablets welche der Content Macht von Amazon nichts entgegenzusetzen haben.

[ad#Google_Adsense_Media]