Optimus WordPress-Plugin: Bilder automatisch optimieren

Wie die meisten Blogger betreibe ich mein Blog mit WordPress. Und spätestens seit sich meine Zugriffszahlen so erfreulich entwickeln kümmere ich mich um die Grösse der hier geposteten Bilder.

Da sich lange Ladezeiten auch negativ bei Google auswirken können optimiere ich die Bilder schon länger mit ImageOptim für OS X.

Nun hat der bekannte WordPress Entwickler Sergej Müller ein Plugin entwickelt welches diese Aufgabe automatisch übernimmt.

Optimus für WordPress holt sich beim Upload euer Bild, lädt es auf einen Server optimiert es und schiebt es danach wieder auf eure eigene WordPress Installation. Selbstverständlich wird das Bild gleichzeitig auf dem Server von Sergej gelöscht:

Vorteile

Verkleinerung der Dateigröße ohne Verlust der Qualität

Optimierung aller Vorschauvarianten eines Bildes

Keine Einstellungen oder Code-Anpassungen notwendig

Vorteilhafterer PageSpeed als Ranking-Faktor

Geringere Ladezeit der Blogseiten

Kostenlos und werbefrei

Bonustipp

Zahlreiche Blogger optimieren ihre Bilder händisch vor dem Upload mit Desktop-Tools wie ImgOptim. Optimus hat einen gravierenden Vorteil, dass auch von WordPress erstellte Thumbnails eines Bildes behandelt und minimiert werden. Schliesslich werden im Theme fast immer Thumbnails (= Vorschaubilder) eingebunden und nur selten das Originalbild.

Funktioniert tadellos und vor allem automatisch. Kein manuelles optimieren der Bilder mehr, sondern ein System welches innerhalb der WordPress Installation funktioniert, auch wenn ich mal vom PC aus blogge. (via Stadt-bremerhaven)

 

iPhone 5: Lockere Batterie und die Geschichte eines Umtausches (Update)
Geek-Week Podcast #91 - Facebook, Microsoft und das Ende der Browser Games