iPad Zeitung “The Daily” wird eingestellt

Sie war als die Zukunft der Zeitungsbranche gefeiert worden. Die iPad Zeitung “The Daily” wurde vor knapp 2 Jahren mit grossen Vorschusslorbeeren gestartet.

Der Medien Mogul Rupert Murdoch rührte im Januar 2011 mit der grossen Kelle an, stellte über 100 Journalisten ein und kreierte eine iPad Zeitung mit grossem Anspruch.

Nun wird das Projekt am 15. Dezember eingestellt. Die Zeitung konnte nur rund 100 000 Abonnenten gewinnen welche 40 Cent pro Woche oder 40$ pro Jahr dafür zahlten. Man braucht kein grosser Rechenkünstler zu sein um zu merken, dass sich das nie lohnen konnte.

Der Brand “The Daily” und einige der Jornalisten werden in die New York Post integriert.

Die The Daily App ist bereits aus dem App Store verschwunden. Ich werde weiterhin auf dem iPad ePapers lesen, am liebsten “richtige” Zeitungen und keine Boulevard Blätter welche sich kaum von den gängigen Webseiten unterscheiden. (via Newscorp)

  • http://hoomygumb.com Jay

    Und genau dein letzter Absatz ist das Problem an The Daily. Zeitung ist eben nicht gleich Zeitung.

  • http://www.jenk.ch Harald Jenk

    Mal schauen ob der Berner Online-Zeitung JournalB mehr Glück beschieden ist.