Pokémon Go: Update für iOS bringt Batteriesparmodus zurück

PokemonGo iOS Update

Niantic hat ein Update für Pokémon Go herausgebracht. Sowohl in der Android wie in der iOS App lässt sich neu euer Name einmalig(!) ändern. Wenn euch euer Trainer-Name nicht passt könnt ihr das ab sofort anpassen.

Pokémon Go 1.3.0 für iOS bringt den Batteriesparmodus zurück. Dieser wurde in einem der letzten Update gestrichen, da er nicht richtig funktioniert hatte. Nun kommt das Feature zurück und soll diesmal auch so funktionieren wie es der Name verspricht:

In den Einstellungen der Apps könnt ihr den Batteriesparmodus aktivieren. Danach schaltet der Bildschirm eures iPhone’s ab sobald ihr das Gerät umdreht oder den Sensor abdeckt. Pokémon Go läuft aber weiter und erinnert euch weiterhin an auftauchende Pokémons.

Werde die Wirksamkeit des neuen Modus in den nächsten Tagen mal testen, hoffen wir das es nun funktioniert.

Veröffentlicht von

Tech Blogger & IT Journalist aus Leidenschaft. Mag alles rund um Apfelzeugs, Tech Gadgets aller Art sowie mobilen Kram der uns das Leben leichter macht. Schreibt meistens auf seinem MacBook Air und trinkt einen Caramel Macchiato dazu. Auch zu finden bei Twitter, Google+ und Facebook