Apple und Oracle kündigen Java Allianz für OS X an

Apple und Oracle haben eben über eine Zusammenarbeit informiert. In einer gemeinsamen Pressemitteilung kündigen die beiden Firmen an die Entwicklung von Java für OS X in Zukunft gemeinsam voranzutreiben.

Apple hat ausserdem bestätigt, dass Java SE 6 auch weiterhin von Apple für Mac OS X Snow Leopard und der kommenden Version von Mac OS X Lion zur Verfügung gestellt wird. Java SE 7 und zukünftige Versionen von Java für Mac OS X werden von Oracle zur Verfügung gestellt.

Wir sind hoch erfreut mit Oracle zusammenzuarbeiten, um auch in Zukunft eine grossartige Version von Java auf dem Mac sicherzustellen“, sagt Bertrand Serlet, Senior Vice President Software Engineering von Apple. „Der beste Weg für unsere Anwender immer die aktuellste und sicherste Version von Java zu haben wird sein, sich diese direkt von Oracle zu holen.“

„Wir sind begeistert Apple als signifikanten Player in der wachsenden Open JDK Community willkommen zu heissen“, sagt Hasan Rizvi, Senior Vice President Development von Oracle. „Die Verfügbarkeit von Java auf Mac OS X spielt eine tragende Rolle beim Versprechen der Java-Plattform plattformübergreifend zu sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.