Google+: Spiele kommen in eigener Sektion

Wie zu erwarten finden Spiele ihren Weg in Google+. Bisher war einer der grössten Vorteile von Google+, dass man weniger abgelenkt wird als bei Facebook. Damit das so bleibt haben sich die Macher von Google+ etwas einfallen lassen:

Spiele werden in einer eigenen Sektion integriert. Sie erscheinen also nicht einfach in eurer Timeline sondern nur dann wenn ihr diesen neuen Knopf explizit drückt.

Tönt eigentlich ganz ok, ich denke mal so komme ich ganz gut um diese Zeitfresser rum, ohne ständig abgelenkt zu werden mit Einladungen und dämlichen HighScore Meldungen.

Die Angst, dass genau das passiert, geistert gerade durch Google+ und so hat Bradley Horowitz gerade beruhigend geschrieben die Einführung von Games in Google+ werde ganz anders sein als bei Facebook 😉

Noch ist der Games Knopf nicht in allen Accounts angekommen, das wird nun schrittweise aufgeschaltet.

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.