WWDC 2013: Aktueller Stand der Gerüchte kurz vor der Show

WWDC Wallpaper on MBA 3

In wenigen Stunden lässt Apple die Katze aus dem Sack und erzählt uns an der Keynote ab 19 Uhr was Sache ist.

Zeit mal die aktuellen Gerüchte und Mutmassungen zusammen zu fassen was uns denn so erwarten könnte:

iOS 7

Seit 7 Monaten zeichnet Johnathan Ive auch für iOS verantwortlich. iOS 7 soll sich deutlich vom Vorgänger unterscheiden. Das in letzter Zeit etwas überladene Design, soll entschlankt und vereinfacht werden. Neue Icons halten Einzug welche laut 9to5mac ungefähr so aussehen könnten:

iOS 7 Screenshots

iOS 7 ist für Apple ein ganz wichtiges Update. iOS war in letzter Zeit in die Kritik geraten, da es zuwenig innovativ und vor allem nicht mehr so leicht und logisch zu bedienen sei. Ive wird darum besorgt sein den Apple-Touch wieder zurück zu bringen und sich von der Konkurrenz abzuheben.

Ob und welche neuen Funktionen in iOS Einzug halten ist bisher noch völlig unklar.

OS X 10.9

Auch OS X 10.9 für die Macs wird Apple am Abend zeigen. Über den Namen des neuen Betriebssystems herrscht noch Unklarheit, Sea Lion wurde herum gereicht und könnte zu den gezeigten Bannern passen.

Sicher wird OS X 10.9 wieder einige Funktionen von iOS spendiert bekommen. Siri und neue MultiTasking Funktionen werden hier immer wieder genannt. Auch neue Features für Power User sind im Gespräch.

iRadio

Apple möchte schon lange ins Music Streaming einsteigen. iTunes ist bisher eine reine Kauf Lösung und bietet keinen Abo Dienst. iRadio wird daher eine Mischung aus Spotify und Pandora werden. Seit kurzem sind alle grossen Musik Labels dabei, und so stehen die Chancen gut heute Abend den neuen Dienst gezeigt zu bekommen.

Neues MacBook Air und MacBook Pro Retina

Intel hat die Haswell Prozessoren vorgestellt und daher liegt es nahe, dass Apple diese im MacBook Air sowie in den Retina Mac Book Pro’s einbaut. Die neuen Chips versprechen neben mehr Power vor allem längere Akkulaufzeiten.

Ein MacBook Air mit Retina Display ist unwahrscheinlich, da die hochauflösenden Displays noch zu teuer sind und Apple hier mit Lieferschwierigkeiten zu kämpfen hat.

iWatch

Schon lange warten die Apple Freaks auf ein neues grosses Ding aus Cupertino. Nachdem der Apple TV inzwischen aus den Schlagzeilen verschwunden ist, gehen Analysten davon aus, dass Apple dieses Jahr eine iWatch bringen wird. Diese wird aber kaum heute Abend an der WWDC, sonder eher im Herbst mit einem eigenen Event vorgestellt.

iPhone 5S

Auch ein neues iPhone erwarte ich nicht heute. Die WWDC ist eine Entwicklermesse und richtet sich weniger an die Endkunden. Apple plant ein oder mehrere neue iPhones wohl eher im Herbst.

Auch ohne iPhone und iWatch verspricht die Apple Keynote heute Abend eine der spannendsten der letzten Jahre zu werden. Apple hat bisher keinerlei Neuigkeiten vermeldet in diesem Jahre, daher gehe ich davon aus, dass heute einiges gezeigt und vorgestellt wird.

Die Liste der Liveticker gibt’s hier.

[ad#Google]

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.