Apple Music Festival: Ab 19. September zahlreiche Konzert-Streams verfügbar

Apple-Music-Festival-London

Das iTunes Festival ist Geschichte, ab sofort heisst die Veranstaltungsreihe Apple Music Festival.

Apple hat angekündigt, dass Pharrell Williams, One Direction, Florence + The Machine und Disclosure unter den Headlinern des 2015 Apple Music Festival im Londoner Roundhouse in diesem September sind. Apple wird die Auftritte kostenlos an Musikfans auf der ganzen Welt übertragen, die live und auf Abruf auf Apple Music angesehen werden können.

Ab dem 19. September geht es ganz um Musik bei Apple. Alle Live Konzerte werden via Apple Music gestreamt. Infos dazu gibt es unter applemusicfestival.com

„Wir wollen in diesem Jahr etwas wirklich Besonderes für Musikfans machen“, sagt Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software und Services von Apple. „Das Apple Music Festival steht für Tophits an zehn aufeinanderfolgenden unglaublichen Nächten mit einigen der besten Künstlern der Welt, die nicht nur live auftreten, sondern auch mit ihren Fans direkt über Connect und Beats 1 interagieren.“

Das Apple Music Festival findet an zehn Nächten zwischen dem 19. und 28. September statt. Einwohner Grossbritanniens können an der Verlosung von Tickets auf Apple Music sowie über Medienpartner, darunter dem London Evening Standard, teilnehmen.

Apple war acht Jahre lang Gastgeber des iTunes Festival in London und hat jetzt zum Start von Apple Music das Event in Apple Music Festival umbenannt. Internet Benutzer können das Apple Music Festival über Apple Music oder iTunes auf ihrem iPhone, iPad, iPod touch, Mac, PC oder in HD-Qualität über den Apple TV anschauen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.