Apple Pay ab Juli in der Schweiz mit Mastercard

Apple-Pay-Switzerland-Devices

Apple gab heute Abend bekannt, dass Apple Pay im Sommer auch in der Schweiz verfügbar sein wird. Mastercard informierte nun per Medienmitteilung, dass man Apple Pay unterstützen werde.

MasterCard arbeitet mit verschiedenen Kartenherausgebern zusammen, um Besitzern eines iPhone 6, iPhone 6 Plus oder der Apple Watch die Nutzung ihrer MasterCard Kredit- oder Prepaidkarte mit Apple Pay zu ermöglichen.

Der Starttermin wird bisher etwas vage mit „startet im Sommer“ umschrieben. Mir wurde aus vertrauenswürdiger Quelle jedoch zugetragen, dass es schon Mitte Juli losgehen soll.

„Apple Pay bietet den Konsumenten eine einfache, bequeme und sichere Möglichkeit überall dort einzukaufen, wo kontaktlose MasterCards im Handel oder Apple Pay bei in app-Käufen akzeptiert werden – in der Schweiz oder überall auf der Welt.“, sagte Guido Müller, Country Manager Schweiz.

„aktuell werden an mehr als 100’000 Akzeptanzstellen, darunter Migros, Coop oder Kiosks, mehr als drei Millionen kontaktlose Einkäufe jeden Monat getätigt – eine Steigerung von 100% gegenüber dem Vorjahr. Wir freuen uns, dass wir MasterCard-Karteninhabern nun bald Zahlungen mit Apple-Geräten in der Gewissheit ermöglichen können, dass jeder Kauf den unerreichten Komfort und die Sicherheit einer NFC-Zahlung ins mobile Bezahlen bringt und dabei die gleichen Vorteile bietet wie jede andere Zahlung mit der MasterCard.“

Apple Pay ist beim Online-Bezahlen von Waren und Dienstleistungen innerhalb von Apps kompatibel mit dem iPhone 6s, iPhone 6s Plus iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone SE, iPad Air 2, iPad mini 3, iPad mini 4 und iPad Pro.

Werdet ihr Apple Pay nutzen ?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.