Gmail App für iOS: Update auf Version 2 bringt fehlende Features

Google hat ja da so eine Gmail App für iOS. Bisher war das Teil nicht wirklich brauchbar da einfach zu viele Funktionen fehlten.

Nun hat Google nachgebessert und bringt mit Version 2 die wichtigsten Funktionen und ein neues Design:

Neue Funktionen von Version 2.0

- Unterstützung mehrerer Konten
- Neues übersichtliches Design
- Automatische Vervollständigung von Suchbegriffen bei der Eingabe
- Uneingeschränktes Scrollen im Posteingang
- Direktes Beantworten von Google Kalender-Einladungen
- Unterstützung von interaktiven Google+ Beiträgen
- Interaktive Tour beim ersten Starten der App

Version 2 macht die Gmail App für iOS zu einem ernsten Konkurrenten der Apple Mail App. Endlich werden die wichtigsten Gmail Features unterstützt und es können mehrere Mailkonten konfiguriert werden.

Dazu hat das Design gewonnen und macht nun auch auf dem iPad viel mehr Spass als vorher. Man merkt bereits die Handschrift der Macher von Sparrow welche Google im Juli gekauft hat.

 

  • http://www.busyboy.ch Michael

    Was mich persönlich stört ist, dass man die angelegten Kontos wieder einzeln löschen kann. Man muss sich überall abmelden und dann wieder neu anlegen. Nicht wirklich Bedienerfreundlich… Und die Push-Notification sind mir auch zu gross, da sie mehrere Zeilen von der Email anzeigen, das müsste man auch einstellen können.