Fazit 2 Monate Amazon Kindle 3 – Der beste eReader

Ich habe meinen Amazon Kindle 3 nun genau 2 Monate, Zeit ein erstes Fazit zu ziehen. Nachdem ich schon den Vorgänger bereits über ein Jahr im Einsatz hatte, bin ich vom neuen, leichteren Kindle absolut überzeugt. Mit seinen 4 GB Speicher muss ich mir keinerlei Gedanken über zuwenig Platz machen und dank seinem gestochen scharfen und sehr schnellen Pearl eInk Display kann ich auch in der Sonne lesen.

Amazon hat einiges von Apple gelernt, so zum Beispiel das schon das Auspacken Spass machen sollte:

Amazon Kindle 3 unpacking

Zusammen mit dem Leather Case mit integrierter LED Leseleuchte kommt der Kindle 3 in 2 kleinen, braunen Paketen. DHL liefert den US Kindle innerhalb von 3 Tagen in die Schweiz. Leider nur mit einem US Ladegerät so das zuerst noch ein CH Adapter gekauft werden muss.

Das Gerät ist innerhalb einer Minute eingerichtet und synchronisiert sich mit meinem Amazon Account. Im Vergleich zum Vorgänger stechen das schärfere Display sowie die geringere Grösse hervor:

Amazon Kindle 3 and Kindle 2Der neue liegt noch angenehmer in der Hand und ist auch etwas leichter als der „alte“. Einziger Nachteil sind die kleineren Tasten zum Umblättern, was aber der neuen Grössen geschuldet sein dürfte. Danke WIFI geht die Verbindung zum Amazon Store noch schneller. 3G ist aber (jedenfalls beim teureren Modell) immer noch dabei und so kann ich überall eBooks kaufen. Nachdem Amazon im Frühling Verträge mit deutschen Verlagen abgeschlossen hatte, gibt es langsam etwas mehr deutsche Bücher. Ich benutze den Kindle aber vor allem um englische Bücher und Newspapers zu lesen, dort ist das Angebot sehr sehr gross.

Praktisch ist auch der neue WebKit Browser, mit welchem sich viele Seiten problemlos darstellen lassen:

Durch das integrierte UMTS Modem und die ATT SIM Karte welche von Amazon bezahlt wird, kann auch mit dem Kindle 3 überall gratis aufs Internet zugegriffen werden. Mit dem viel besseren Browser macht da auch viel mehr Spass.

Fazit:

Der Amazon Kindle 3 ist eine konsequente Weiterentwicklung des erfolgreichen eBook Readers. Wer mit dem mageren deutschsprachigen Angebot leben kann findet keinen besseren eReader. Vor allem die einfache Verzahnung mit Amazons Online Store um eBooks zu kaufen ist super. Mit zwei Klicks ist ein Buch gekauft oder ein Sample geladen. Mit dem Kindle braucht man keinen Computer um eBooks zu kaufen und dank Amazons Archiv gehen auch gelöschte eBooks nicht verloren.

Für mich ist der Kindle der mit Abstand beste eReader überhaupt.