iLife 11 und FaceTime für den Mac

Heute Abend hat Apple wie erwartet die neue iLife 11 Version vorgestellt. Im Vorfeld war gemunkelt worden iDVD werde aus dem Paket rausfliegen, was aber nicht der Fall ist. Am „Back to the Mac“ Event wurden neue Funktionen von iPhoto, iMovie und Garageband präsentiert. Aus meiner Sicht am interessantesten waren dabei die Änderungen an iMovie. Neu wird es sehr einfach möglich sein die Tonspur eines Clips zu verändern:

Gleichzeitig können mit iMovie sehr einfach Trailer produziert werden welche mit einem cleveren Workflow und Hollywood ähnlichen Effekten und Tonvorlagen Eindruck machen.

Spannender war die Vorstellung von Face Time für den Mac. Die Version kommt genauso einfach und konfigurationsfrei daher wie auf dem iPhone und kann ab sofort als Beta Version geladen werden.

Fazit:

iLife11 war schon lange erwartet worden und bringt keine wirklich bahnbrechenden Neuerungen. Das Paket ist aber noch besser geworden, gerade iMovie wurde massiv aufgewertet. iLife11 gehört eh auf jeden Mac. FaceTime für Mac ist eine gelungene Überraschung und super einfach zu bedienen. Ein must have download.

iLife11 im Apple Store (affiliate)

iLife 11 Informationen bei Apple

Face Time for Mac Download

Veröffentlicht von

Tech Blogger & IT Journalist aus Leidenschaft. Mag alles rund um Apfelzeugs, Tech Gadgets aller Art sowie mobilen Kram der uns das Leben leichter macht. Schreibt meistens auf seinem MacBook und trinkt einen Caramel Macchiato dazu. Auch zu finden bei Twitter, Google+ und Facebook

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.