Neues MacBook Air mit Flash Speicher und 11.6" Screen

Steve Jobs hat am heutigen „Back to the Mac“ Event einmal mehr ein „One more thing“ präsentiert. Wie bereits im Vorfeld gemunkelt gibt es zwei neue MacBook Airs. Gemeinsam ist den beiden das keine HardDisc sondern Flash Speicher verbaut werden. Das lässt genug Platz für grosse Batterien welche zwischen 5 und 7 Stunden halten sollen. Apple betont, dass diese Zeit mit einem neuen, strengeren Testverfahren ermittelt wurde und daher nicht mit den Zeitangaben der vorherigen Notebooks von Apple verglichen werden könne. Die Standbye Zeit wird mit 30 Tagen (!) angegeben. Steve Jobs strich bei seiner Präsentation heraus, dass man vom iPad gelernt habe, dass die Leite InstantOn möchten und nicht warten mögen bis das Betriebssystem gestartet sei.

Das 13″ Modell gibt es mit 128 oder 256 GB Flash Speicher, das 11.6″ Modell mit 64 oder 128 GB. Die Preise fangen bei 1199.- sFr. an.

Fazit:

Jobs sprach von einer kleinen Revolution bei Notebooks was Laufzeit, Performance und Grösse der neuen MacBook Airs anbelange. Durch die ausschliessliche Verwendung von Flash als Speichermedium konnten die beiden Notebooks nochmal deutlich kleiner gebaut werden. Gleichzeitig stieg die Akkulaufzeit. Durch die Core2Duo Prozessoren zusammen mit dem Nvidia Geforce 320M Grafikprozessor bieten beide Geräte genug Leistung für unterwegs und sind deutlich schneller als die Vorgängermodelle.

AppleStore Link (affiliate)

Apple Informationen MacBook Air

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.