Google plant angeblich Nexus Tablet

Android 3.0 Honeycomb Tablet Google NexusBerichten von Thenextweb.com und Tech-News-Buzz zufolge, plant Google ein eigenes Nexus Tablet. Dieses soll in Zusammenarbeit mit LG entstehen und vor allem für Android Entwickler eine Plattform darstellen um Software für Android 3.0 Honeycomb zu entwickeln. Wie die beiden Nexus Smartphones wird das Nexus Tablet von Google  jeweils schnell mit den neuesten Updates versorgt werden.

Dafür sprechen würde auch die Meldung, dass Google Android 3.0 Honeycomb noch nicht als Open Source freigeben wird. Google argumentiert, dass Android 3.0 noch nicht bereit sei um verändert zu werden. Man wolle verhindern, dass Android 3.0 vorschnell auf Smartphones portiert werde. Hersteller wie Motorola, HTC oder Samsung können momentan also keine Anpassungen an Android 3.0 vornehmen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.