Probleme mit neuen MacBook Pro bei hoher Auslastung gelöst

Einige Benutzer der neuen MacBook Pro berichten von Problemen der Geräte unter starker Grafiklast. Der entsprechende Thread in Apples Diskussionsforum hat bereits über 60 Seiten. das Gerät friert dabei komplett ein. Offenbar tritt das Phänomen nur bei den 15 und 17″ MacBook Pro auf welche über eine dedizierte Grafikkarte von AMD verfügen. Wird diese unter starker Last benutzt kann das Notebook einfrieren. Wird jedoch die integrierte Intel3000 HD Grafik verwendet gibts keinen Absturz.

OS X schaltet automatisch zwischen integrierter langsamer und schneller AMD Grafikkarte um, mit dem Tool GFXCARDSTATUS kann jedoch manuell bestimmt werden welche Grafikeinheit zum Einsatz kommt. Das Tool zeigt auch in der Menüleiste an welche Grafikkarte gerade verwendet wird.

Gestern Abend hat Apple das OS X 10.6.7 Update veröffentlicht mit welchem die Probleme offenbar gelöst wurden. So schreibt das MBP-Freeze-Wiki:

How to fix this issue entirely: It’s now confirmed by multiple testimonies, on Apple’s discussions forums, that 10.6.7 does solve this issue entirely. Tests has been done using the various scenarios described below as well as using high demanding benchmarking software like SmallUXGPU, and nobody has been able to reproduce the issue since 10.6.7. Good work Apple!

So update to 10.6.7 and problem solved! 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.