Google+: Pages für Unternehmen und Marken sind da

Endlich sind sie da.

Nach rund 50 Millionen Privatbenutzern, hat Google heute auch die Firmenprofile bezw. eben die Pages Funktion freigeschaltet. Ab sofort ist es möglich, Firmenprofile, Markenprofile oder auch sonstige Seiten zu erstellen.

Die dafür gemachte Google+ Pages Anmeldeseite funktioniert zwar noch nicht, wird aber sicher bald für alle aktiviert. Die Pages sind für Google+ eine grosse Sache, was mit ein Grund sein könnte warum es fast 5 Monate gedauert hat. Von nun an können sich alle grossen Marken, Firmen etc. ihre Präsenz im Google+ Social Network errrichten.

Gleichzeitig mit den Unternehmensseiten hat Google auch die Funktion Direct Connect eingeführt. Damit tauchen Google+ Seiten direkt in der Google Suche auf wenn man sie mit einem + Zeichen vornedran sucht. Daneben kann, wie bei Facebook Seiten auch, der Content seiner Seite (zum Beispiel meines Blogs hier, auch über so eine Seite rausgehauen werden.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Google+ Pages: Die ersten 38 Brands sind online » Circle, Zahl, Tagen, Anmeldung, Scoble, Robert » JCFRICKs Tech Blog

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.