Apple veröffentlicht eigene Podcast App

Nicht ganz überraschend hat Apple heute Abend eine eigene Podcast App veröffentlicht.

Die App ist Apple typisch sehr einfach und übersichtlich. Die Features decken dennoch alle wichtigen Dinge rund ums Podcast Hören ab:

Leistungsmerkmale:

• Geben Sie all Ihre Audio- und Videopodcasts mit einer einzigen App wieder.
• Entdecken Sie Hunderttausende von Podcasts, einschließlich Sendungen in mehr als 40 Sprachen.
• Verwenden Sie die neue und innovative Funktion „Topsender“, um neue Podcastserien zu einer Vielfalt an Themen wie Kunst, Wirtschaft, Comedy, Musik, Nachrichten, Sport und mehr zu entdecken.
• Stöbern Sie durch Audio- oder Videopodcasts oder finden Sie die beliebtesten Podcasts in den Topcharts.
• Abonnieren Sie Ihre Lieblingspodcasts per Tippen und erhalten Sie automatisch neue Folgen, sobald sie verfügbar sind.
• Streamen Sie Folgen oder laden Sie sie für die spätere Offline-Wiedergabe.
• Mit der Wiedergabesteuerung einfach vorwärts und rückwärts springen
• Aktivieren Sie den Ruhezustandstimer, um die Podcastwiedergabe nach Ablauf einer voreingestellten Zeit automatisch zu stoppen.
• Stellen Sie Ihre Lieblingsfolgen für Freunde und Familie über Twitter, Nachrichten und Mail bereit.
• Synchronisieren Sie Ihre Lieblingsfolgen über iTunes auf Ihrem Mac oder PC (optional).
• Synchronisieren Sie die Wiedergabe von Folgen für einen nahtlosen Übergang von einem Gerät zum anderen.

Wer nicht eh schon eine eigene Podcast App hat, kann getrost zu Apples Gratis Variante greifen.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mal wieder unseren Geek-Week.de Podcast empfehlen. 3 Tech Journis talken über Technik Trends. Jede Woche neu aus Bern, München und Portland (USA).

?Apple Podcasts
?Apple Podcasts
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

[ad#Google_Adsense_Media]

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.