Google sagt Android 4.2 Event wegen Hurrikan ab

Eigentlich wollte uns Google am Montag dem 29. Oktober ja Android 4.2 zeigen.

Doch Hurrikan Sandy macht uns einen Strick durch die Rechnung. Da der Sturm am Montag den Austragungsort New York erreichen soll, hat Google das Event abgeblasen.

Google wollte die Party in der Hafenzone steigen lassen, und dieser Ort befindet sich inzwischen in der Evakuierungszone welche in New York ausgerufen wurde:

Noch hat Google keinen neuen Termin für das Event ausgerufen an welchem wir neben Android 4.2 auch das Nexus 4 Smartphone sowie das Nexus 10 Tablet zu sehen bekommen werden.

Rivale Microsoft kann sich nun freuen. Die halten am gleichen Tag ein Launch Event von Windows Phone 8 ab und können nun wie geplant die ganze Berichterstattung auf sich ziehen ohne von Google gestört zu werden.

Das Windows Phone 8 Event findet übrigens im sicheren Redmond statt. (via Theverge)

 [ad#Google_Adsense_Media]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.