iOS 7: So bereitet ihr das Update optimal vor

iOS 7

Ab heute Abend könnt ihr euch das neue iOS 7 runter laden.

Um euer Gerät optimal vorzubereiten geb ich euch hier ein paar Tipps zum Update.

Für welche Geräte ist iOS 7 verfügbar ?

iOS 7 ist für iPhones ab Version 4 und iPad ab Version 2 inkl. iPad Mini verfügbar. Beim iPod Touch wird nur die aktuelle Version (5th Generation iPod Touch) unterstützt

iOS 7 KompatibilitätJe nach Gerät werden nicht alle neuen Funktionen von iOS 7 unterstützt, das neue Design bekommt ihr aber mit jedem der gelisteten iOS Geräte.

Vorgehen beim Update:

  1. Backup machen. Wenn ihr das iCloud Backup aktiviert habt, macht zur Sicherheit auch noch ein lokales Backup mit iTunes
  2. Passwörter bereit halten. Nach dem Update verlangt euer iPhone die Apple ID und das Passwort dazu. Schaut das ihr diese vorher bereit habt (falls ihr sie nicht eh immer im Kopf habt)
  3. Apps aufräumen. So ein Update ist immer auch eine gute Gelegenheit Apps zu löschen.  Bei mir sammeln sich immer tonnenweise Apps welche ich kurz ausprobiert und dann nie mehr gestartet habe. Geht euren Homescreen durch und löscht was ihr nicht mehr benötigt.
  4. Update laden. iOS 7 kann direkt auf dem iPhone oder iPad geladen werden. Geht dazu unter EINSTELLUNGEN >> ALLGEMEIN >> SOFTWAREAKTUALISIERUNG dort wird euch iOS 7 angezeigt werden. Ihr könnt natürlich auch eure Gerät an den PC oder Mac anschliessen und das Update über iTunes einspielen.
  5. Zeit einplanen. Die Installation dauert ungefähr 20 Minuten. Nehmt euch danach etwas Zeit um das neue Design, die verbesserten Gesten und Funktionen kennen zu lernen
  6. Have fun! iOS 7 macht Spass. Ihr werdet noch einige Zeit immer wieder neue Features und clevere Ideen darin entdecken. Euer Gerät kommt euch durch iOS 7 wie ein neues Handy / Tablet vor. Geniesst es.

[ad#Google]

Veröffentlicht von

Tech Blogger & IT Journalist aus Leidenschaft. Mag alles rund um Apfelzeugs, Tech Gadgets aller Art sowie mobilen Kram der uns das Leben leichter macht. Schreibt meistens auf seinem MacBook Air und trinkt einen Caramel Macchiato dazu. Auch zu finden bei Twitter, Google+ und Facebook

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen