„OK, Google“ ab sofort auch unter iOS möglich

Google-Now-Voice-on-iOS

Google hat seine Such App für iOS aktualisiert.

Ab sofort könnt ihr mit dem Sprachbefehl „OK, Google“ eine Suche starten.

Das funktioniert momentan aber nur, wenn ihr euer iPhone auf Englisch eingestellt habt. Ihr könnt dann aber trotzdem auf Deutsch eine Sprachsuche ausführen lassen.

OK-Google-Setting

Das Update bringt aber auch verbesserte Google Now Funktionen. Der Google Assistens bekommt unter iOS mehr Karten und Möglichkeiten:

Neue Funktionen von Version 3.1.0

Google Now ist dank der folgenden Funktionen jetzt noch besser:
• Benachrichtigungen: Sie erfahren, wann Sie sich auf den Weg machen müssen.
• Neue Karten: für Tickets, Bordkarten und vieles mehr

Informationen mithilfe von Benachrichtigungen – ganz ohne Öffnen der App:
• Wann Sie sich auf den Weg zu Ihrem nächsten Termin oder einer Veranstaltung machen müssen
• Ob Ihr Flug Verspätung hat
• Wann der letzte Zug nach Hause fährt

Auf den neuen Karten sehen Sie für Sie relevante Informationen:
• Tickets für Filme, Konzerte und Veranstaltungen
• Bordkarten für Ihre Flüge
• Reservierungsbestätigungen von Autovermietungen
• Warnungen, bevor der letzte Zug nach Hause fährt
• Liste anstehender Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Außerdem haben wir folgende Funktionen für die Suche verbessert:
• Überarbeitete und vereinfachte Startseite
• Bewegungen zum Zoomen oder Löschen von Bildern
• Anmeldung mit nur einer Berührung in anderen Google-Apps
• Verbesserte Voice-Over-Bedienungshilfe

Sicher ein lohnendes Update der Google Such App.

Google Now ist aber unter iOS noch lange nicht so praktisch wie unter Android, was wohl auch so bleiben wird, da Apple bestimmte Funktionen nicht zulässt. Trotzdem finde ich die Funktionen auch auf meinem iPhone sehr praktisch.

?Google
?Google
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.