Neuer Einsteiger-iMac: RAM kann nicht erweitert werden

iMacLowEndRAM

Gestern hat Apple einen neuen, günstigen iMac 21,5 Zoll vorgestellt.

Der Einsteiger-iMac kommt mit fast identischer Hardware wie das MacBookAir. Macsale hat das neue Modell bereits auseinander genommen und dabei festgestellt, dass das RAM fest auf der Platine verlötet ist.

Im Gegensatz zu seinen „grossen“ Brüdern, verfügt der kleinste iMac nicht über RAM Slots. Dadurch kann der LowEnd iMac nicht aufgerüstet werden.

Wer also nicht sicher ist ob er mit 8 GB RAM auskommt greift besser zum teureren Modell, da sich der Arbeitsspeicher bei diesem auch später noch erweitern lässt.

iMac 21.5 2014 im Apple Online Store Schweiz

iMac 21.5 2014 im Apple Online Store Deutschland

iMac 21.5 2014 im Apple Online Store Österreich

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.