Vine: Update für iOS lässt euch alte Videos einbinden

Vine-Update-for-iOS

Twitter hat ein Update für die iOS Version von Vine veröffentlicht.

Das Update macht es möglich auch bereits aufgenommene Videos in Vine zu bearbeiten und zu veröffentlichen. Ihr könnt also auf alle Videos in eurer Galerie zugreifen und diese nutzen. Dabei werden auch Slow Motion Videos vom iPhone 5S unterstützt.

Es wurde aber auch neue Kreativfunktionen hinzugefügt. Ihr könnt eure 8 Sekunden Videos nun schneller und einfacher bearbeiten, stumm schalten oder duplizieren. Ein Preview Button erleichtert euch die Vorschau vor der Veröffentlichung.

Ein Gittermodus hilft euch eure Videos richtig auszurichten und dank der neuen Taschenlampen Funktion könnt ihr (versuchen) auch Videos im dunkeln aufzunehmen.

Laut Auskunft von Vine werden inzwischen rund 100 Millionen Videos pro Tag angeschaut.

Das Update ist ab sofort für iOS erhältlich, Android Nutzer müssen noch warten.

Vine Camera
Vine Camera
Entwickler: Vine Labs, Inc.
Preis: Kostenlos

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.