Windows 10 Anniversary Update erscheint am 2. August

Windows-10-Product-Family

Microsoft gab heute bekannt, dass das erste grosse Update für Windows 10 am 2. August 2016 als gratis Download erhältlich sein wird.

„Als wir Windows 10 lancierten, verfolgten wir nicht nur die Vision das sicherste und beste Betriebssystem zu entwickeln, sondern ein Erlebnis zu schaffen, das immer besser wird. Das Anniversary Update von Windows 10 ist ein gutes Beispiel dafür, deshalb freuen wir uns die Entwicklung zukünftig noch weiter voranzutreiben“, erklärt Terry Myerson, Executive Vice President von der Geschäftssparte Windows und Devices.

Das Windows 10 Anniversary Update kommt für alle Gerätekategorien und bringt folgende Neuerungen:

Erweiterte Sicherheitsfeatures für das bislang sicherste Windows: Für bestehende Windows 10 Kunden bietet das Anniversary Update zahlreiche Verbesserungen für die Fingerabdruck-, Gesichts- oder Iriserkennung mit Windows Hello und den Echtzeitschutz Windows Defender:

o   Mit Windows Hello können sich User über den Windows Edge Browser ohne Passwort sicher auf Apps wie iHeartRadio und DropBox oder anderen Webanwendungen anmelden, die eine biometrische Erkennung verwenden. Der Windows Edge Browser ist damit der bisher erste und einzige Browser, der ein biometrisches Authentifizierungssystem unterstützt.

o   Die Anti-Schadsoftware Windows Defender wurde durch die Option periodischer und automatischer Schnellscans erweitert, welche Benachrichtigungen und Zusammenfassungen generiert, sobald ein Scan erstellt oder eine Bedrohung festgestellt wurde.

  • Neue Sicherheitsfunktionen speziell für Unternehmenskunden

o   Die neue Sicherheits-Technologie Windows Defender Advanced Threat Protection hilft professionellen Nutzern möglichst schnell auf Cyberattacken zu reagieren. Der Dienst verwendet hierfür eine Reihe von Verhaltenssensoren sowie einen fortschrittlichen Angriffsschutz. Zudem betrachten Microsofts Sicherheitsexperten Auffälligkeiten und leiten bei Bedarf eine Alarmierung ein.

o   Windows Information Protection, früher bekannt unter dem Namen Enterprise Data Protection, sorgt dafür, dass private und Unternehmensdaten klar getrennt und nicht versehentlich an unautorisierte Personen oder Orte weitergeleitet werden.

  • Mit Windows Ink bringt Microsoft zahlreiche Neuerungen rund um die Stifteingabe auf Windows 10, um das Schreiben auf einem Display so angenehm wie auf Papier zu machen. Mit der Integration von Office und anderen Applikationen wie Microsoft Edge und Maps wird die Verwendung des Stiftes noch angenehmer. Eine aktuelle Studie belegt, dass die Eingabe von handschriftlichen digitalen Notizen ein effizienteres Mittel zur Aufnahme von Informationen beim Lernen ist, als die Nutzung eines Laptops mit Tastatur.
  • Microsoft Edge: mehr Performance, Add-ons und Barrierefreiheit. Das Anniversary Update von Windows wartet mit noch mehr leistungssteigernden Verbesserungen für Microsoft Edge auf: Durch weniger CPU Zyklen, geringeren Speicherbedarf und die Minimierung der Auswirkungen von Hintergrundaktivitäten wie Flashwerbung. Microsoft Add-ons für Pinterest oder der Amazon Assistent werden im Windows Store erhältlich sein. Die barrierefreie Architektur des Microsoft Edge Browsers unterstützt neu auch die Webstandards HTML5, CSS3 und ARIA. Mit dem Update werden die Seitenstruktur und Inhalte noch besser in Assistenztechnologien angezeigt. Die Darstellung der Webseiten mit hohem Kontrast bieten zusätzlichen visuellen Kontext, während der Kontrast beibehalten wird. Auch über die Tastatureingabe und Bildschirmleseprogramme verbessert Microsoft Edge das Surferlebnis für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen oder Beeinträchtigungen.

(via Microsoft Blog)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.