TweetBot für Mac wird kostenlos sein – Oder nicht?

Vor 10 Tagen gab es eine erste Alpha Version des kommenden TweetBot für Mac. Der beste Twitter Client kommt nach dem iPhone und dem iPad also auch auf den Mac.

Sowohl für die iPhone wie für die Pad Version von TweetBot muss man separat bezahlen. Etwas was ich angesichts der Fülle an Features sehr gerne tue. Umso überraschender hat sich nun Tapbot Chef Paul Haddad via Twitter zu Wort gemeldet:

Er ist also der Meinung schon für genug TweetBot Apps bezahlt zu haben und findet die neue Mac Version solle gratis sein.

Ehrlich gesagt würde ich für diese geniale App auch auf dem Mac gerne noch mal bezahlen um die Entwickler zu unterstützen, aber wenn der Chef mein Geld nicht will ;-)

Bisher gab es keine Aussage darüber wann genau TweetBot für Mac erscheinen soll, es ist aber klar das dieser Twitter Client nur auf OS X Mountain Lion laufen wird. Die Alpha Version läuft zwar noch unter Lion, die finale braucht aber dann OS X 10.8. Die von mir eingesetzte Alpha 0.6.1 Version von TweetBot läuft aber schon so problemlos, dass es wohl nicht mehr lange bis zur finalen App dauern wird.

Wer die Alpha Version ausprobieren möchte, kann sie über diesen Link herunterladen.

(Update 22.7. 11:00): Ich wurde in den Kommentaren darauf aufmerksam gemacht, dass Paul seinen Tweet ja in Anführungszeichen gesetzt hatte, was wohl heisst, dass er jemanden zitiert hat. Ich schliesse mich dem an und rechne nun eigentlich nicht mehr damit das TweetBot für Mac wirklich gratis sein wird.

HTC bestätigt Updates auf Android Jelly Bean für One X & S
Google kauft Sparrow - Entwicklung an Sparrow eingestellt