iPad 2 macht Samsung Sorgen: Galaxy Tab 10.1 unter Druck

Das iPad 2 macht die ersten Tablet Hersteller aus dem Android Lager nervös. Samsung ist mit dem neuen Apple tablet gar nicht glücklich, vor allem was den Preis und die „Dicke“ des Geräts anbelangt. So sagte Samsung CEO Lee Don-Joo am Freitag:

„We will have to improve the parts that are inadequate,“ … „Apple made it very thin.“

In wenigen Wochen soll der Verkauf des Samsung Galaxy Tab 10.1 mit Android Honeycomb starten. Mit dem tiefen Preis des neuen iPad haben aber alle Android Hersteller ein Problem. Sämtliche bisher angekündigten Android 3.0 Tablets sind teilweise deutlich teurer als das Apple Tablet.

Den Kunden kann das natürlich nur freuen, dürften sich doch die bisher kommunizierten Preise noch vor Marktstart nur in eine Richtung bewegen: Nach unten!

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.