10 Features welche Apple mit iOS 5 bringen sollte

iOS 5 for iPad, iPhone and iPod TouchIn 2 Monaten startet die WWDC in San Francisco. Es kann sicher mit der Vorstellung von iOS 5 gerechnet werden. Mobilecrunch hat sich Gedanken gemacht welche Features in iOS 5 kommen sollten. Ich habe mir selber schon lange überlegt was mir am iOS von Apple noch fehlt und bringe das hier mal auf den Punkt:

1. Besseres Notification System

Das ist etwas was Android wirklich VIEL besser kann als iOS. Die Notifications beim iPhone oder iPad sind vor allem eines: Störend und immer im Weg! Wie es besser ginge zeigt obiges Video. Da immer mehr Apps Notifications unterstützen wird die schlechte Umsetzung von Apple immer mühsamer. Ich kann kein Video schauen ohne einige male komplett unterbrochen zu werden durch den Notification Screen der alles blockiert. Ein neues und eleganteres System ist also dringend nötig.

2. Bessere native Unterstützung von Google Mail

Ich bin ein Gmail Power User und habe alle meine E-Mail Accounts zu Google migriert. Vor 4 Jahren war Apple Unterstützung von Gmail cool. Inzwischen hat Google aber mächtig aufgerüstet und dem Dienst immer neue Funktionen und Features spendiert. Hier muss Apple dringend nachziehen und Funktionen wie Labels, Priority Inbox oder Starring und Tags in den eigenen Mail Client integrieren.

Bisher wurde mit iOS 4 erst die Archivierungs Funktion von Gmail integriert. Android kann hier mehr und unterstützt die meisten Gmail Funktionen out of the box.

 

3. Gratis Navigation

Google bietet auf seiner Android Plattform Navigation auf Basis von Google Maps aber mit Sprachunterstützung an. Das ganze ist gratis und funktioniert bestens. Ich denke Apple müsste das auch anbieten. Auch wenn einige Provider wie die deutsche Telekom ihre iPhone 4 mit einer Navigationssoftware ausstatten, sollte dieses Feature gleich in Google Maps auf dem iPhone eingebaut werden.

4. Eigene Nachrichten Töne

Ich arbeite in einem Grossraumbüro wo 80% der Leute ein iPhone haben. Wenn da eine SMS reinkommt piepts bei allen gleich und jeder schaut aufs Display. Das kommt daher, dass man in iOS nur aus einigen festen Tönen wählen kann. Eigene Benachrichtigungstöne wären eine schicke Sache.

5. Wireless Media Synchronisation

Im Jahre 2011 mutet es seltsam an, dass man Musik und andere Mediendaten nur per Kabel vom oder auf den PC/Mac bekommt. iTunes ist ja ganz praktisch aber es müsste endlich möglich seine den Abgleich über Wlan zu machen statt nur über das weisse Dock Connector Kabel.

6. Dynamischer Lockscreen

Den grössten Teil des Tages ist das iPhone gelocked. Dann zeigt es momentan nur ein Hintergrundbild mit Uhr an. Das ist Platzverschwendung. Hier sollte wichtige und konfigurierbare Informationen angezeigt werden können. Jedes andere Smartphone inkl. die ganz alten Nokia Devices der 90er Jahre, kann zusätzliche Informationen anzeigen wenn es gelocked ist. Schliesslich läuft das Gerät ja trotzdem auch wenn der Bildschirm gesperrt ist.

Einkommende Mails, Anrufe, SMS. Tweets und andere Status Updates sollten hier angezeigt werden können wie das bei gejailbreakten iPhones schon lange möglich ist. Auch eine Wetterinformation auf einen Blick ohne das iPhone deswegen entsperren zu müssen wäre sehr praktisch. Dieser Punkt ist meiner Meinung nach sehr wichtig und würde das iPhone noch um einiges praktischer machen.

7. Automatischer Sync für 3rd Party Apps

Inzwischen kann iOS ganz gut mit den unterschiedlichsten Daten umgehen. Apps können PDFs, Word Docs oder andere Dokumente verarbeiten. Leider klappt die Synchronisation dieser Daten aber meistens auch wieder nur über iTunes oder dann die Dropbox. Solche App Dokumente sollten ebenfalls automatisch gesynct werden und so immer auch auf dem Mac/PC zur Verfügung stehen. Am besten wäre es hier einfach einen Sync Ordner (z.B. den Dokumenten Ordner des lokalen Benutzers) einmalig konfigurieren zu können und gut ist.

8. NFC Support

In Zukunft werden wir dank NFC Unterstützung wireless bezahlen können oder zum Beispiel zusätzliche Informationen von Plakatwänden abrufen können. iOS 5 sollte NFC out of the Box unterstützen. Was wohl auf kommen wird da man munkelt, dass das iPhone 5 NFC Support mitbringen wird.

9. Verbessertes File Management

Das Filesystem eines iOS Gerätes ist total abgeschottet. Selbst auf dem Device selber sieht man nichts davon. Jede Applikation bekommt nur ihre eigene Sandbox zu sehen. Manchmal wäre es aber praktisch wenn man einen allgemeinen Filepool hätte in welchen alle Apps reinschreiben können um so Daten zwischen einzelnen Apps austauschen zu können.

Auch wer ein File Attachement mit einer Mail bekommt wäre froh diese irgendwo ablegen zu können auf dem Gerät.

10. Ein funktionierender Wecker

ja das meine ich Ernst. So genial iOS auch ist, es scheint schwierig für Apple zu sein einen Wecker zu programmieren der immer funktioniert. Also egal ob nun Sommer oder Winterzeit ist irgendwo auf der Welt.

10 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.