iCloud und geteilte Apple IDs: So funktionierts

Morgen öffnet Apples iCloud ihre Tore.

Dann kann man sich unter iCloud.com einen Gratis Account zulegen und seine Daten Geräte übergreifend synchron halten. Doch was passiert wenn man seine Apple ID mit anderen teilt?

Bei uns hat meine Frau ein iPhone, ich hab 2 und der Junior bekommt bald einen iPod Touch. Alle Geräte gehen mit der gleichen Apple ID online damit Apps nur einmal gekauft werden müssen. Wir haben quasi einen Familien-Account.

Ich möchte nun aber nicht meine Fotos auf dem Mac meiner Frau gesynct haben, Musik welche sie kauft muss nicht in meinem iTunes erscheinen etc.

[adrotate banner=“3″]

Apple hat an diese Möglichkeit gedacht, gibt es doch für die iCloud ein eigenes Login:

Man kann nun also unter den iCloud Einstellungen seinen persönlichen iCloud Account aktivieren.

In den App Store Einstellungen wiederum kann dann die gemeinsam genutzte Apple ID eingetragen werden:

Es ist also problemlos möglich auf seinem iDevice 2 verschiedene Apple IDs zu haben. Eine für den App Store und die damit verbundenen Käufe und Downloads, und eine für die iCloud mit ihren Synchronisationen.

[adrotate banner=“4″]

27 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: eFlash 1 / 2011 – Neue Kolumne zur vergangenen Woche auf iFrick.ch » Woche, Tweet, Blog, Ausblick, iCloud, Tech » iFrick.ch

  2. Pingback: Blog-Highlight iFrick.ch: „Aus dem Hobby wird langsam eine Art Zweit-Beruf“ » t3n News

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.