Facebook iPad App: Facebook macht wieder Spass

Facebook hat es also doch noch geschafft. Seit heute Nacht ist die Facebook App sowohl für iPhone wie auch für das iPad nutzbar.

Die Facebook iPad App macht einfach Spass. Die Umsetzung ist gelungen, das Design elegant und frisch und die Bedienung total einfach. Alles ist dort wo es hingehört und lässt keine Fragen aufkommen.

Im Unterschied zu den schlecht gemachten 3rd Party Apps welche bisher versuchten Facebook auf das iPad zu bringen, hat Facebook hier ganze Arbeit geleistet. Ich finde die Art und Weise wie man nun Facebook auf dem iPad benutzen kann die beste Art Facebook überhaupt zu nutzen.

Die App ist daher ein Pflicht Download und gehört auf jedes iPad.

 

[nggallery id=44]

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Mal schauen wie lange sie mich begeistern kann, ich habe immer das Gefühl dass mir apps von Social Media Plattformen etwas nicht zeigen, oder mir etwas vorenthalten.
    Mal schauen wie lange es geht bis ich wieder die Facebook Homepage auf dem iPad nutze 🙂

  2. @jc für mich total unpraktisch ist, wenn ich einen einzelnen Kommentar von jemanden gut finde muss ich aus der app, in den Browser und dann dort liken, sowas ist #fail
    die iPhone app kann dies ganz selten mal bei einzelnen beiträgen wenn du über die notifications rein kommst, und solch kleine dinger finde ich eben unpraktisch. aber ist ja auch die erste version, da kann ja noch einiges kommen und ich bin zuversichtlich

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.