Kindle Fire: Update bringt mehr Speed und bessere Homescreen Organisation

Amazon hat wie versprochen ein Update für den Kindle Fire rausgehauen.

Die neue Version 6.2.1 bringt neben einer besseren Geschwindigkeit ein paar kleine, aber feine Verbesserungen mit sich.

So können endlich die Apps, Bücher oder Zeitschriften, welche auf dem Homescreen in der Carousel Ansicht auftauchen, auch wieder gelöscht oder verschoben werden:

Daneben kann auf der Google Market via Silk Browser aufgerufen (vorher wurde diese Adresse immer auf den Amazon App Store umgeleitet). Noch können zwar keine Programme aus dem Google Market installiert werden, aber es ist schon mal gut verhindert der Kindle Browser die Seite nicht mehr.

Alles in allem bekommt Amazon die Software Probleme des Kindle Fire langsam in den Griff, wodurch das Gerät schneller und cooler wird. Mal schauen was da in Zukunft noch so kommt.

Das Update kommt automatisch auf euren Kindle Fire.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen