Mastered for iTunes: Musiklabels erhöhen Musikqualität

Apple hat heute eine neue Kategorie im iTunes Music Store eingeführt. Unter „Mastered for iTunes“ versteht man Songs welche speziell für iTunes angepasst und daher in besserer Qualität vorliegen.

Normalerweise werden auch Songs für den MP3 Verkauf von der CD Ausgabe kopiert. Dabei ist die Produktion aber nicht immer optimal, da beim CD Hören andere Dinge wichtig sind als bei MP3 bezw. AAC Audiodateien.

Mit dem neuen Label möchte Apple nun auf Songs hinweisen welche speziellen für den Online Bereich produziert bezw. remastered wurden. Mit Universal ist ein erstes grosses Label an Bord welches Sons von Madonna, U2 und Bon Jovi so anbietet.

Andere Labels dürften bald folgen und dafür sorgen, dass sich die Musik aus dem iTunes Store noch besser anhört.

[ad#Google_Adsense_Media]

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.