Umstellung auf Sommerzeit: Meistens klappts automatisch

Ihr kennt das Problem. 2 mal im Jahr fragt man sich wie das nun schon wieder genau geht mit der Zeitumstellung.

Eigentlich ist es ja einfach: Im Frühling stelle ich die Stühle vors Haus (also die Uhr ne Stunde vor), im Winter stelle ich die Stühle wieder zurück (also auch die Uhr…).

Glücklicherweise stellen sich heute praktisch alle Geräte selber um. Meine Macs, der PC, der TV mit der Settop Box, iPhone, Tablets und Co wissen genau wann jeweils Sommerzeit ist und wann sie wieder endet.

Meine Küchenuhr dreht jeweils in der Nacht eine Stunde vor (was mit einem lauten Brummen bemerkbar ist) und auch der Radiowecker ist dank Funk immer auf dem neuest Stand.

Nur mein Auto mag davon jeweils nix wissen, obwohl das eingebaute Navigationssystem die Uhrzeit via Satellit bekommt. Scheinbar hat VW da ein Kabel ei gespart, zwischen Navi und Bordcomputer.

Meistens fahre ich dann ein paar Tage mit der „alten“ Zeit rum bis ich mal wieder überlege in welche Richtung der Knopf am Armaturenbrett nun gedreht werden muss.

Schöne neue Technik Welt…

[ad#Google_Adsense_Media]

 

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Das Problem ist oft Sommerzeit -> Winterzeit. Wenn es eine Stunde doppelt gibt, sind viele IT-Systeme verwirrt.

    Geht soweit, dass viele Firmen ihre SAP-Systeme ganz herunterfahren….

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.