Nokia Lumia 900 ist „Dead on Arrival“ – Keine Updates, kein Erfolg

Nokia kann momentan machen was sie wollen, es geht alles schief.

Neuestes Beispiel ist das Lumia 900 Smartphone. Dieses Top Windows Phone 7 Gerät ist tot bevor es richtig in die Läden kommt.

Die deutsche Telekom hat schon mal verkündet das Gerät gar nicht erst ins Sortiment zu nehmen da es nicht updatebar und damit keine gute Investition sei:

Wir werden das Lumia 900 nicht in unsere Produktpalette aufnehmen, da es nicht Software-Update-fähig ist. Das heißt konkret, wenn das neue WP 8 im vierten Quartal 2012 kommen soll, kann das Lumia 900 nicht geupdatet werden. Und mal ganz ehrlich: Wer von uns würde sich nicht aufregen, wenn er quasi ein niegel-nagel-neues Handy hat, aber die neueste Software nicht nutzen kann? Dann wären die Beschwerden sicherlich noch einmal um ein Vielfaches höher.

Microsoft gibt dem ganzen noch den Todesstoss indem gestern verkündet wurde, dass Windows Phone 7 Geräte KEIN Update auf das kommende Windows Phone 8 erhalten wird.

Wer ein Windows Phone Gerät möchte, wartet nun bis Herbst aber kauft sicher keines der auf einmal alten WP7 Smartphones.

Wieder ein halbes Jahr auf Kohle warten für Nokia, hoffen wir mal das die das solange aushalten.

[ad#Google_Adsense_Media]

10 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Nokia Lumia 900: Das Flop-Phone wird im Preis halbiert » JCFRICKs Tech Blog

  2. Pingback: Nokia’s tiefrote Zahlen: Kommentar von einem mobile Geek » JCFRICKs Tech Blog

  3. Pingback: Einmal mehr tiefrote Zahlen von Nokia » JCFRICKs Tech Blog

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.