Nokia Lumia 900: Das Flop-Phone wird im Preis halbiert

Schwere Zeiten für Nokia. Kein der News in letzter Zeit war positiv. Neuester Tiefschlag:

Die US Mobilfunk-Provider haben in den Preis des Lumia 900 Smartphones halbiert. Kostete das Flaggschiff bisher bei ATT mit einem 2-Jahres Vertrag 99$ ist es nun für 49$ zu haben.

Nach dem klar ist, dass alle aktuellen Windows Phone 7 Geräte nicht auf das neue Windows Phone 8 upgedatet werden können, liegen die Geräte bleischwer in den Regalen.

Nokia kommt einfach nicht vom Fleck. Auch wenn das mobile OS von Microsoft interessant ist und einige spannende Ansätze bringt, kaufen die Kunden diese Smartphones nicht. Die Kunden wollen Android und iPhone Geräte.

Neueste Zahlen von Nielsen für die USA, zeigen das WP7 nur einen Marktanteil von 1.3% hat. Nokia selber kann davon bisher nur 0.2% auf sich verbuchen.

Das ist natürlich viel zuwenig um im Smartphone Business wieder eine wichtige Rolle zu spielen.

Nachdem das Nokia Lumia 900 als Top Smartphone mit viel TamTam im Markt eingeführt wurde, bleibt es im Lager liegen und ist schon Dead on Arrival.

Ob Nokia mit neuen Windows Phone 8 Smartphones das Ruder noch rumreissen kann bleibt fraglich, zumal den Finnen langsam aber sicher die finanziellen Mittel knapp werden dürften. (via)

[ad#Google_Adsense_Media]

8 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.