Apple aktualisiert Aperture und iPhoto

Aperture and iPhoto Logos

Apple hat gerade Updates für iPhoto sowie für Aperture veröffentlicht.

iPhoto bekommt neue Funktionen rund um Fotostream:

Neue Funktionen von Version 9.4.3

• Fotos können jetzt einfach durch Bewegen in den Papierkorb aus „Mein Fotostream“ entfernt werden
• Fotos können jetzt mit dem Exportbefehl im Menü „Ablage“ aus dem Fotostream exportiert werden
• RAW-Bilder, die manuell aus „Mein Fotostream“ importiert wurden, können jetzt bearbeitet werden
• Manuell gedrehte Fotos werden nach dem Freigeben in Fotostream jetzt korrekt angezeigt
• iPhoto wird während der Synchronisierung mit Facebook nicht mehr unerwartet beendet
• Kalendertext wird nicht mehr in der falschen Schriftgröße angezeigt, was zum Stornieren der Bestellung führen konnte
• Bücher haben nach der Neuanordung auf Doppelseiten jetzt korrekte Seitenzahlen
• Umfasst Stabilitätsverbesserungen

Aperture kennt neue Kameras und stürzt weniger oft ab:

Neue Funktionen von Version 3.4.4

• Aperture wird beim Importieren von Bildern nicht mehr unerwartet beendet
• Nikon P7700 RAW-Bilder werden jetzt im Importfenster korrekt angezeigt
• Miniaturen, bei denen der Name der Arbeitskopie länger als 250 Zeichen ist, werden jetzt korrekt angezeigt
• Wenn Webalben nach dem Deaktivieren des Ruhezustands synchronisiert werden, werden nicht mehr mehrere Fenster mit Warnhinweisen angezeigt
• Aperture wird nicht mehr unerwartet beendet, während Fotos in Fotostream geladen werden
• Einladungslisten für freigegebene Fotostreams scrollen jetzt korrekt
• Umfasst Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen

Beide Updates können aus dem Mac App Store geladen werden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.