Apple führt Zwei-Faktor-Authentifizierung auch bei uns ein

Apple Zwei-Faktor-Login-1Lange Passwörter sind gut und wichtig. Noch viel sicherer ist aber die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Dabei wird neben dem Passwort ein zusätzliches Code abgefragt welchen ihr direkt auf euer Smartphone angezeigt bekommt.

Man kann sich also nur anmelden wenn man neben dem Passwort auch diesen Code weiss, welcher nach wenigen Sekunden verfällt.

Apple hat diese Methode vor ein paar Wochen für amerikanische Apple Accounts eingeführt und heute auch bei uns aktiviert.

Apple Zwei-Faktor-Login-2

Um diese zusätzliche Sicherheit zu aktivieren könnt ihr hier beginnen. Im Bereich Kennwörter und Sicherheit könnt ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren.

Dabei müsst ihr dann ein oder mehrere vertrauenswürdige Geräte angeben an welche der Code geschickt werden soll:

Apple Zwei-Faktor-Login-iPhone-CodeSobald das erledigt ist könnt ihr noch eine Nummer für SMS angeben, falls ihr das Gerät mal verlegt habt. Leider können bisher keine Deutsche oder Schweizer Vorwahlen erfasst werden, aber das wird sicher noch kommen.

Es geht auch ohne Nummer, da der Verification Code direkt ans iOS Gerät geschickt wird.

Bevor ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren könnt weist euch Apple noch einmal auf die Folgen hin:

Wenn die zweistufige Bestätigung aktiviert ist, benötigen Sie immer zwei der folgenden Dinge, um Ihre Apple-ID zu verwalten:

– Ihr Kennwort

– Ein vertrauenswürdiges Gerät

– Ihren Wiederherstellungsschlüssel

Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen, benötigen Sie Ihren Wiederherstellungsschlüssel und ein vertrauenswürdiges Gerät, um es zurückzusetzen.
Apple kann Ihr Kennwort nicht mehr für Sie zurücksetzen.

Von nun an könnt ihr beim Zugriff auf eure Apple ID wählen an welches eurer vertrauenswürdigen Geräte der Code geschickt werden soll:

Apple Zwei-Faktor-Login-3Sobald ihr hier ein Gerät auswählt wird euch der Code automatisch zugeschickt:

Apple ID Verification CodeFazit:

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist eine gute Sache. Der Anmeldeprozess dauert zwar etwas länger, aber dafür ist die Sicherheit massiv besser und ihr könnt ruhiger schlafen.

[ad#Google]

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.