Apple pusht OS X Security Update automatisch auf Macs

OS-X-Yosemite-Security-NTP-Update

Zum ersten Mal überhaupt hat Apple eine kritische Sicherheitslücke automatisch geschlossen.

Als ich heute Morgen meinen iMac gestartet habe begrüsste der mich mit der Meldung ein Update sei installiert worden. Apple schliesst mit dem Update eine kritische Lücke beim NTP Protokoll.

Diese Lücke bedroht weltweit Computersysteme und wurde auch schon von Hackern ausgenutzt. Apple fand daher die Lücke kritisch genug, dass ein Patch dagegen automatisch auf den Macs installiert wird.

Normalerweise müsst ihr  im Mac App Store Updates manuell installieren um diese einzuspielen, Apple hat aber auch die Möglichkeit solche Patches direkt einzuspielen. Dies ist nun erstmals geschehen.

Auf zwei meiner Macs kam das Update automatisch bei mir an, auf meinem MacBook Pro fand ich das Sicherheits-Update im Mac App Store wo es zur Installation bereit lag. (via The Verge)

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.