Chrome OS bekommt Exposé-Funktion aus OS X

ChromeOS_Expose

Die Funktion Exposé ist mein absolutes Lieblingsfeature unter OS X.

Damit lassen sich auf Tastendruck hin alle offenen Fenster übersichtlich darstellen und auswählen.

Genau das kommt nun auch in Chrome OS, dem Google Betriebssystem auf Chrome Basis. In der aktuellsten Developer Version kann die Funktion aktiviert werden.

Dazu müsst ihr einfach chrome://flags/#enable-overview-mode aufrufen und die Funktion aktivieren.

Danach könnt ihr mit der F5 Taste bezw. der Fenstertaste []]] die Übersicht eurer offenen Fenster aufrufen.

Unter Windows kann ich euch dazu die App Better Desktop Tool empfehlen welche die Funktion nachrüstet.

Mit dem heutigen umfangreichen Update seiner Developer Version von Chrome OS macht das Google Betriebssystem wieder einen grossen Schritt vorwärts und bringt immer mehr nützliche Desktop Funktionen welche den Browser in den Hintergrund treten lassen.

Ich habs ja schon verschiedentlich geschrieben, ich bin von meinem Chromebook Pixel begeistert und arbeite momentan fast ausschliesslich damit. Den ausführlichen Beitragh dazu gibts bald hier, versprochen. (via Francois Beaufort)

[ad#Google]

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.