Flappy Bird aus den App Stores verschwunden

Flappy-Bird-Game

Kaum ein Spiel hat in den letzten Wochen so viele Reaktionen hervorgerufen wie Flappy Bird.

Das Game im 8-bit Stil war beinahe unmöglich zu schaffen und hat weltweit Benutzer in den Bann gezogen. Sowohl in Apple’s App Store wie auch im Play Store von Google belegte das Gratis Game Platz 1. Rund 50 000$ pro Tag hat der Erfinder mit der Werbung im Spiel verdient.

Nun ist aber Schluss mit Lustig. Der vietnamesische Entwickler hat das Game aus den App Stores genommen. Warum sagt er nicht so genau, offenbar wurde ihm alles etwas zuviel wie er in einem Tweet schrieb:

Ich könnte mir vorstellen, dass die teilweise massive Kritik am Schwierigkeitsgrad des Games ihm zuviel wurde. Egal, es gibt wichtigeres und er meinte er wolle auch in Zukunft Spiele entwickeln. Geld genug hat er ja nun.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.