Apple plant öffentliche Beta für iOS 8.3 und iOS 9

iPhone-5S-Homescreen

iOS 8 ist nicht fehlerfrei. Inzwischen gibt es schon iOS 8.1.3 welches aber immer noch nicht ganz rund läuft.

Laut einem Bericht von 9to5Mac plant Apple künftige iOS Versionen als Public Beta anzubieten. Das hat Apple letztes Jahr schon mit OS X Yosemite gemacht. Das neue Mac Betriebssystem konnten 1 Million Benutzer vor dem Verkaufsstart ausprobieren.

Damit konnte Apple viele Fehler schon im Vorfeld beheben und wertvolles Feedback sammeln. Bei der geplanten iOS Beta sollen aber nur 100 000 Benutzer mitmachen können. Das ist natürlich nur ein verschwindend geringer Anteil aller iOS Nutzer. Apple hat ja bekanntlich alleine im letzten Quartal rund 70 Millionen iPhone’s verkauft.

Laut dem Bericht soll die erste öffentliche Beta schon im Frühling erscheinen und iOS 8.3 zum Test anbieten. iOS 9 soll dann im Sommer, nach der Vorstellung an der WWDC, als Public Beta erscheinen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.