Geek-Week Podcast #176: In-App-Käufe, Silicon Valley vs. Obama, Tinder Klon, Schreibtisch-Gadgets

Spannende Themen welche Marcus, Mustafa und ich Freitag Nacht besprochen haben.

RaspberryPI 2: Kaum hatten wir die vergangene Folge aufgenommen – unter anderem auch zum RaspberryPI 2, gab es schon ein kleines Skandälchen um die kleine Rechenmaschine: Xenon-Blitze bringen den Mini-Computer ins Stottern.

Appstore & Google Play: In-App-Käufe können ziemlich nerven. Apple verbessert jetzt im US Store die Möglichkeit Spiele ohne In-App-Käufe besser zu fnden.

Obama: Die Chefs vieler Silicon Valley Unternehmen sind längst nicht mehr so gut auf den US-Präsidenten zu sprechen, als noch vor drei oder vier Jahren. Der Grund: Die NSA und die Enthüllungen von Edward Snowden.

Neue Flirt-App: Tinder bekommt Konkurrenz. Die App heißt „The League“ und es gibt sie bislang nur als Beta in San Francisco. Die Warteliste ist lang: mehr als 70.000 wollen rein.

Schreibtisch-Gadgets: Wir sprechen über Zubehör, dass den Arbeitsplatz angenehmer und nicht nur schöner macht. Headsets, Bildschirme, Lampen und Trackballs sind unter anderem beim Geek-Week Team im Einsatz.

Hier gibt es den Geek-Week-Podcast im praktischen und kostenlosen Abo

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.