Microsoft: OneNote 2013 für PC ab sofort kostenlos

OneNote multiplatform

OneNote ist eine tolle App. Schon lange benutze ich die „Notiz-App“ von Microsoft für verschiedenste Dinge.

Ab Sofort ist die PC Version komplett kostenlos erhältlich. OneNote 2013 gibts als gratis Download unter onenote.com/download. Bisher konnte OneNote auch schon gratis benutze werden, hatte aber viel weniger Funktionen als die Office Version. Diese liess sich nur mit dem Office Paket oder einem Office 365 Abo nutzen.

Dieser Unterschied fällt nun komplett weg. OneNote 2013 für den PC bekommt auch gleich noch ein paar neue Funktionen spendiert:

OneNote-for-Free

  • Passwortgeschützte Bereiche: Gewünschte Notizen oder Notizbücher mit Passwort versehen
  • Seitenhistorie: Jederzeit den Verlauf von Seiten einsehen und auf frühere Versionen zurücksetzen
  • Audio- und Videoaufnahme: Notizen mit Audio- oder Videoaufnahmen versehen oder aufnehmen und simultan die Notiz bearbeiten
  • Audio-Suche: Nach einem bestimmten Wort in einer Audio- oder Videoaufnahme suchen
  • Eingebettete Dateien: Office-Dokumente oder andere Dateien in ein Notizbuch importieren

Selber ziehe ich OneNote schon länger Evernote vor, keine Ahnung warum aber der Einstieg in OneNote fiel mir damals leichter und sich sehe keinen Grund zu wechseln. Seit es OneNote für alle wichtigen Plattformen gibt, ist der Mehrwert noch grösser geworden.

Jetzt müsste Microsoft nur noch die Mac Version von OneNote etwas renovieren und mit den gleichen Funktionen wie die PC Version ausstatten, dann wäre ich völlig zufrieden. (via Office.com)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.