Microsoft veröffentlicht OneNote für Mac und biete Windows Version gratis an

Microsoft-OneNote-for-Mac

Microsoft hat heute OneNote für Mac veröffentlicht.

Wie erwartet hat Microsoft heute seine Notizen App OneNote auf den Mac gebracht. OneNOte für Mac gibt’s ab sofort im Mac App Store zum Gratis Download.

OneNote für Mac kommt im ähnlichen Design wie Office für den Mac, sieht aber deutlich moderner und stylischer aus. Das Tab Design der Office Programme für Windows sieht man, auch wenn es weniger offensichtlich ist auf dem Mac. Gut möglich das wir hier schon das Design der kommenden Office Version für den Mac sehen.

OneNote-for-Mac-and-iOS

OneNote funktioniert nur Zusammenarbeit mit Microsoft’s Cloud Dienst OneDrive (ehemals SkyDrive). Wer sich mit seinem Microsoft Account anmeldet synchronisiert seine Notizbücher dann via Cloud zwischen den verschiedenen Plattformen. Damit ist OneNote ab sofort eine starke Konkurrenz zu Evernote. Diese waren bisher für Mac Nutzer das Mass der Dinge, aber mit der Portierung von OneNote hat Microsoft hier ordentlich vorgelegt.

OneNote-for-Mac-2

Gleichzeitig mit der Vorstellung von OneNote für Mac gibt es auf Onenote.com die Windows Version zum gratis Download. Der gratis Version fehlen ein paar Features der Vollversion. So werden keine Sharepoint Server unterstützt, es gibt keine Versionen und die Outlook Integration wurde weggelassen. Wer mag kann aber das Gratis-OneNote gegen bares aufrüsten.

OneNote ist ein mächtiges Werkzeug welches ich täglich benutze. Die Portierung auf den Mac macht einen guten Eindruck und mit der neuen Gratis Version für Windows heizt Microsoft Evernote mächtig ein.

?Microsoft OneNote
?Microsoft OneNote
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.