Google Inbox mit neuen Snooze Möglichkeiten

Google-Inbox-Snooze-Settings

Am Samstag wurden beim E-Mail Service Mailbox von Dropbox die Stecker gezogen. Ich bin inzwischen komplett zu Google Inbox gewechselt und zufrieden damit.

Google hat nun die Snooze Einstellungen verbessert. Damit könnt ihr E-Mails zurückstellen und später wieder anzeigen lassen. Neu gibt es einen übersichtlichen Dialog welcher euch verschiedene Möglichkeiten bietet.

Ihr könnt zum Beispiel wählen wann genau am Wochenende die E-Mail wieder erscheinen soll. Auch später diese Woche ist nun möglich.

Das Update ist bisher erst für die Android App ausgerollt, iOS sollte aber innerhalb der nächsten Tage ebenfalls eine Aktualisierung erhalten und im Web Front End wird der neue Dialog auch bald auftauchen. (via Gmail Blog)

Sehr praktische Sache welche Inbox für mich noch etwas nützlicher macht. Wie handhabt ihr eure E-Mails ?

Inbox by Gmail
Inbox by Gmail
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
Inbox by Gmail
Inbox by Gmail
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Naja, das Problem ist und bleibt: Im privaten habe ich nicht so viele Emails, dass ich Google Inbox benötige, vor allem da ich nicht nur Google Dienste nutze. Und im Geschäftlichen ist der Google Server das Hindernis. Da bringen auch die tollen Snooze Einstellungen nichts. Ich bleibe bei Apple Mail – im Zusammenspiel zwischen iPhone und OSX das Beste (wobei ich Airmail nicht getestet habe).

  2. Ich mache seit neustem sehr gute Erfahrungen mit Airmail auf Mac ind iOS. Ersetzt für mich Mailbox komplett und ist in vieler Hinsicht flexibler.

    Mit der Google Inbox hab ichs schon mehr als einmal versucht, doch hab ichs nicht geschafft, sie in meinen Workflow zu integrieren. Da ist mit die herkömmliche Gmail-Oberfläche zusammen mit der Erweiterung „Mehrere Posteingänge“ wesentlich näher.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.