Steve Jobs nimmt erneut krankheitsbedingte Auszeit

Apple CEO Steve JobsSteve Jobs muss zum dritten mal nach 2004 und 2009 eine krankheitsbedingte Auszeit nehmen. Er kündigte in einer E-Mail an die Mitarbeiter von Apple an, sich für einige Zeit aus dem Tagesgeschäft zurückzuziehen. Er bleibe aber CEO und werde in alle wichtigen Entscheidungen einbezogen sein. Wobei genau es sich bei Steve Jobs neuerlicher Krankheit handelt ist unbekannt.

Team,

At my request, the board of directors has granted me a medical leave of absence so I can focus on my health. I will continue as CEO and be involved in major strategic decisions for the company.

I have asked Tim Cook to be responsible for all of Apple’s day to day operations. I have great confidence that Tim and the rest of the executive management team will do a terrific job executing the exciting plans we have in place for 2011.

I love Apple so much and hope to be back as soon as I can. In the meantime, my family and I would deeply appreciate respect for our privacy.

Steve

An der Frankfurter Börse verlor die Apple Aktie kurz nach dieser Ankündigung rund 7% an Wert, was ungefähr 20 Milliarden Dollar ausmacht. Die US Börsen waren wegen eines Feiertages geschlossen.

Morgen verkündet Apple die Quartahlszahlen des Weihnachtsgeschäftes. Man erwartet Rekordverkäufe bei allen wichtigen Segmenten. Die Ankündigung von Steve Jobs kommt wohl nicht ganz zufällig an einem Feiertag. Mit dem Zeitpunkt kurz vor Veröffentlichung der Quartahlszahlen hofft Apple wohl die Wogen an den Aktienmärkten glätten zu können.

Veröffentlicht von

Tech Blogger & IT Journalist aus Leidenschaft. Mag alles rund um Apfelzeugs, Tech Gadgets aller Art sowie mobilen Kram der uns das Leben leichter macht. Schreibt meistens auf seinem MacBook und trinkt einen Caramel Macchiato dazu. Auch zu finden bei Twitter, Google+ und Facebook

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.