Microsoft OneNote erscheint fürs iPhone

Microsoft OneNote for iPhoneBisher tat sich Microsoft eher schwer damit iOS Apps zu entwickeln. Nun kommt aber mit OneNote die erste Office App in den App Store. OneNote ist eine praktische Notizen Applikation aus dem Microsoft Office Paket. Mit OneNote für das iPhone können diese Notizen und Listen nun mit der Desktop Version (bisher nur unter Windows) abgeglichen werden. Dazu braucht es einen gratis Microsoft Live Account.

Wer wie ich viel mit OneNote arbeitet, wird die Möglichkeit schätzen seine Notizen nun auch mitnehmen und unterwegs bearbeiten und synchronisieren zu können. OneNote ist gratis und bisher nur im US AppStore zu haben, dürfte aber bald auch in den europäischen App Stores erscheinen.

Veröffentlicht von

Tech Blogger & IT Journalist aus Leidenschaft. Mag alles rund um Apfelzeugs, Tech Gadgets aller Art sowie mobilen Kram der uns das Leben leichter macht. Schreibt meistens auf seinem MacBook und trinkt einen Caramel Macchiato dazu. Auch zu finden bei Twitter, Google+ und Facebook

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ohne für Apple angepasste Desktopversion ist das App also für Applebesitzer wertlos. Wäre sicher klüger gewesen alles auf einmal zu entwickeln.

    • Nicht unbedingt. Es besitzen sehr viele Windows Benutzer ein iPhone und MS Office. Für die macht das schon Sinn ein OneNote zu haben.
      Aber ich geb Dir Recht, OneNote würde auch auf dem Mac eine gute Figur machen und fehlt mir da

  2. Pingback: Microsoft Office für iPad erscheint offenbar bald » iPad, Office, Diese, iPhone, Design, Redesign » JCFRICKs Tech Blog

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.